Möchten Sie uns und unseren Gästen etwas mitteilen? Dann können Sie hier einen neuen Gästebucheintrag hinzufügen.


 MichaelaEintrag #117 vom 30.12.2009, 13:41 Uhr 
 
Liebes Finca-Team!

Ich und mein Mann wünschen euch und euren Hunden von Herzen ein Gutes Neues Jahr 2010!

Wir hoffen, dass wir euch 2010 einmal besuchen können und dann auch euch und eure Hunde und vor allem unser Patenhunde "Lara" und "Sancho" persönlich kennenlernen können!
Mit herzlichen Grüßen aus Österreich
Michaela und Charly

 E-Mail: (Nicht angegeben)
 Meyer-Herr /SchmittEintrag #116 vom 23.12.2009, 19:35 Uhr 
 
hey..einmal im jahr melde ich mich..hab ich versprochen wink ...hier iss der Ivan..der schrecklich Liebe smile ...ich komme von der welpenstation..und lag mit 4 wochen schon in der mülltonne..egal..mir gehts super gut smile ..hab ich mir gedacht, das ich das geld was sonst meine mami für menschen aus gibt an weihnachten..Euch spendet wink ..viel ist es nicht..aber doch ein kleiner tropfen auf dem heissen stein wink ...es war ein hartes jahr..aber mir gehts immer noch besser als euch.. cry ..Euch allen viel Hoffnung und Frieden!.Ivan der Schrecklich(e) Liebe

 E-Mail: 
 susanne und karlEintrag #115 vom 23.12.2009, 12:24 Uhr 
 
Viele liebe grüße,sind im Februar auf fuerteventura,möchten die Hunde wieder besuchen,habe noch insulinspritzen,
wenn ihe Kanülen etc braucht bitte mailen

Alles gute für euch!!

 E-Mail: 
 Daniela & Uwe TreitzEintrag #114 vom 21.12.2009, 22:01 Uhr 
 
Hallo ihr Fincaianer.

alles Gute & viel Glück im neuen Jahr 2010. Wir kommen wieder im Januar 2010 (kurzfristig geplant). Drückt alle Schnauzen von und ein Doppel- Drück an Scotti smile

Daniela & Uwe

 E-Mail: 
 saschaEintrag #113 vom 18.12.2009, 16:32 Uhr 
 
Hallo liebe finca


ich war schon ein paar mal bei euch happy und es ist immer wieder schön zu sehen das es leute gibt die noch ein rissen großes herz für hunde haben und sich um sie kümmern ich bin am 25.12.09 wieder da und komm euch besuchen und was helfen was ihr macht ist echt beeindruckend und ich wünsche euch das es noch sehr lange so weiter geht


mit freundlichen grüßen

sascha

 E-Mail: 
 Klaudia KuhnEintrag #112 vom 28.11.2009, 19:40 Uhr 
 
Hallo liebes Team der Finca,

wir waren am 11.11.09 bei euch zu Besuch. Es war einfach großartig, was ihr alles auf die Beine stellt. Die Hunde sind sowas von traumhaft lieb, dass ich sie am liebsten alle mitgenommen hätte.
Aber besonders Raffaela und Jae haben mich besonders beeindruckt und Balton,ach was eigentlich alle. Ich wünsche euch noch viel Glück bei der Vermittlung der Hunde und das die Hunde, die man nicht mehr vermitteln kann noch viele schöne Jahre bei euch verbringen können. Ich hoffe, nächstes Jahr kann ich euch wieder besuchen.

Viele liebe Grüße aus Deutschland
Klaudia

 E-Mail: 
 Heike FeisstEintrag #111 vom 02.11.2009, 14:16 Uhr 
 
Hallo, Ihr lieben 2- und 4-Beiner!
Wieder zurück im mehr als herbstlichen Deutschland möchten wir Euch grüssen und uns für den herzlichen Empfang bei Euch bedanken. Hoffentlich kriegt Ihr die Flohplage in den Griff, das kleine Champu ist bestimmt schon leer!
Wir möchten gerne eine Patenschaft für den "Schmusekampfhund" übernehmen.
Schreibt bitte, was Ihr noch brauchen könnt - Päckchen kommt!
Liebe Grüsse von Heike+family


Schreibt bitte, was noch gebraucht wird. coool

 E-Mail: 
 Karin SturmEintrag #110 vom 23.10.2009, 13:54 Uhr 
 
So liebe Leute, ich mache mal Schluss, denn Maeggie wartet schon ungeduldig. Unsere 2. Runde für heute steht an und ich muss noch mein Geschirr anziehen. Da steht "Bodyguard" drauf, weil ich immer auf Maeggie aufpasse. Ich bin ja auch schließlich der Mann im Haus (außer Papa). Außerdem kommt hier in 4 Wochen ein Baby zur Welt, da muss ich schließlich Aufpassen üben.

Danke noch mal für alles, besonders danke der Hand, die mich aus der Tötung rausgeholt hat.
Euer Pepito

 E-Mail: 
 Karin SturmEintrag #109 vom 23.10.2009, 13:52 Uhr 
 
Hallo, Ihr lieben Menschen

hier meldet sich Pepito Sturm - Brandt von der Finca Esquinzo.Gestern war ich mit meinen Eltern beim Tierarzt, und was soll ich Euch sagen?
"ICH BIN GESUND UND HABE KEINE MILBEN MEHR" !!!
Meine Mutter meint, schreib´doch mal an alle, die Dich lieben, die Dich gerettet haben und die sich immer nach Dir erkundigt haben. Ich habe es also geschafft-von der Straße- in die Tötung- auf die Finca- und hier endlich zuhause.
Es ist ziemlich cool hier. Da ich ja ein Wirbelwind bin und dazu noch charmant (sagen meine Eltern) führe ich hier ein gutes Leben. Eigentlich darf ich den ganzen Tag spielen und toben, schlafen und fressen, im Wald Spuren lesen und auf großen Wiesen mit vielen anderen Hunden rumtollen. Ich habe auch zwei Bettchen, eins im Wohnzimmer und eins im Schlafzimmer, aber ich kuschele tagsüber gerne mit der Maeggie und nachts am liebsten mit meinen Eltern und der Maeggie.
Im Moment haben Maeggie und ich den Zerstörungsdrang. "Man kann sie nicht aus den Augen lassen" höre ich Karin oft entsetzt rufen. Nur weil mal was zu Bruch geht, oder wir etwas kaputt reißen, so schlimm ist das doch nicht. Maeggie und ich tun dann ganz zerknirscht, zwinkern uns mal zu und wissen, dass wir furchtbar geliebt werden. Im Moment haben meine Menschen alles weggeräumt, was wir noch so schnappen könnten. Lederhandschuhe und Stiefel - kann man super drauf rumkauen. Schmecken besser als die blöden Büffelknochen.
So liebe Leute, ich mache mal Schluss, denn ... (Text wurde gekürzt!)

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #108 vom 22.10.2009, 17:46 Uhr 
 
Liebe Michaela,
herzlichen Dank für Ihren Gästebucheintrag und der Patenschaft für Lara.Sie ist ein Schatz von einem Hund und wir freuen uns alle, dass sie bei uns auf der Finca ist.
Herzliche Grüße Christiane Herold
                           i.V. Finca Esquinzo
P.S.Bitte bei der Patenschaft an Ihre Anschrift denken.Danke schön

 E-Mail: 
 MichaelaEintrag #107 vom 16.10.2009, 11:34 Uhr 
 
Liebes Finca-Team!

Ich habe mich gerade entschlossen, eine Patenschaft für LARA zu übernehmen.
ch möchte daduurch auch gerne dazubeitragen, dass es ihr gut geht und möchte auch vor allem in eurer wertvollen Arbeit unterstützen.
Ich hoffe, ich kann euch auch bald einmal direkt in Fuertaventura besuchen und euch und Lara und die anderen Tiere persönlich kennenlernen.
Wir haben dass große Glück selber mit einer LARA (= eine 6jährige Welsh-Springer-Spaniel-Hündin) und HERKULES (= fast 19 Jahre alter Perserkater) zusammenzuleben. Wer mit Tieren zusammenlebt, weiß was für ein Glück man da hat!!!

Mit herzlichen Grüßen aus Österreich
Michaela

 E-Mail: (Nicht angegeben)
 Christiane HeroldEintrag #106 vom 11.10.2009, 10:52 Uhr 
 
Liebe Paten u. Spender von Steffie
heute gibt es leider keine so gute Nachricht.
Unsere Steffie ist vorgestern über die Regenbogenbrücke gegangen.
Sie hatte einen Knochentumor im Hinterbein.Wir haben ihr noch solange Schmerzmittel gegeben, wie wir das Gefühl hatten, dass sie nicht leiden mußte.
Thommy hat sie jeden abend in die Krankenstation in ihren Korb getragen.
Nun ging es aber nicht mehr.Die vieleicht noch einzige Lösung wäre eine Amputation des Hinterlaufes gewesen, aber da haben wir gemeinschaftlich beschlossen, dass wir das der armen alten Hündin nicht antun würden.
Andrea hat Steffie  dann auf auf ihrem letzten Weg begleitet und ist bis zum Schluss bei ihr gewesen.
Danke schön , dass Sie die ganzen Jahre eine Patenschaft für unsere alte Dame übernommen haben.Sie war über acht Jahre auf der Finca und war dort glücklich und wir werden sie sehr vermissen.
Viele traurige Grüße vom gesamten Fincateam
                                               i.V.Christiane Herold
                                              Finca Esquinzo

 E-Mail: 
 Sara SmithEintrag #105 vom 08.10.2009, 20:31 Uhr 
 
Hallo Frau Herold,

vielen, vielen Dank für das Pepito-Update! Ich habe mich sehr gefreut, dass Sie an mich gedacht haben. Ich gucke noch regelmäßig auf der Finca-Webseite, aber ich war gerade im Urlaub und hatte die neuen Fotos noch nicht gesehen. Ich will mir auch einen neuen Patenhund aussuchen, aber ich habe noch keinen gefunden, der so einen Eindruck auf mich gemacht hat wie Pepito. Wie Sie einmal zu mir gesagt haben, Pepito ist wirklich ein 6er im Lotto, und so einen findet man nicht so schnell wieder.

Den neuen Pepito kennt man fast nicht mehr wieder! Mit der richtigen Behandlung hat er sich wirklich super schnell erholt und er sieht schon richtig gesund aus. Ich freue mich total für ihn, dass er ein nettes Zuhause gefunden hat, und ich wünsche ihm ein glückliches Leben mit seiner neuen Familie. Das hat er verdient.

Danke nochmal und liebe Grüße
Sara Smith

 E-Mail: 
 Anja u. WalterEintrag #104 vom 08.10.2009, 01:09 Uhr 
 
Liebes Fincateam,
mit viel Freude und vor allem Hochachtung vor Eurer Arbeit haben wir nach 2 Jahren im September wieder mal die Gelegenheit gehabt Euch zu besuchen. Es war wieder ein beeindruckendes Erlebnis und wir freuen uns auf unseren Besuch im nächsten Jahr. Liebe Grüße an Euch, Balton und natürlich auch an alle anderen vierbeinigen Bewohner der Finca.  Bis 2010

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #103 vom 17.09.2009, 14:37 Uhr 
 
Liebe Paten u. Spender der Finca,
ganz herzlichen Dank , dass Sie unsere Tiere und unsere Arbeit so sehr unterstützen.
Gerne hätte ich mich bei Frau Hermann,sowie Frau Schwalbe persönlich bedankt, nur leider habe ich Ihre Anschrift nicht bekommen.
Wenn Sie diese Info lesen, schicken Sie mir doch bitte Ihre Adresse per Mail,damit wir auch eine Spendenbescheinigung ausstellen können.
Danke schön auch für den netten Zuspruch happy

Herzliche Grüße Christiane Herold
                          i.V. Finca Esquinzo

 E-Mail: 
Einträge: 372-358 | 357-343 | 342-328 | 327-313 | 312-298 | 297-283 | 282-268 | 267-253 | 252-238 | 237-223 | 222-208 | 207-193 | 192-178 | 177-163 | 162-148 | 147-133 | 132-118 | 117-103 | 102-88 | 87-73 | 72-58 | 57-43 | 42-28 | 27-13 | 12-1