Möchten Sie uns und unseren Gästen etwas mitteilen? Dann können Sie hier einen neuen Gästebucheintrag hinzufügen.


 Christiane HeroldEintrag #230 vom 30.12.2011, 22:01 Uhr 
 
Liebe Paten und Spender der Finca,
diese Woche,bzw. der heutige Tag ist ein schwarzer Tag für unsere Tiere.Yessi, die nun endlich ein Sofa in Deutschland bekommen hat, durfte nur wenige Wochen dort sein.Sie ist heute von ihrer Pflegefamilie auf ihrem letzten Weg begleitet worden.Yessi hatte zuviele Tumore,doch sie hat in den Wochen sehr viel Liebe u. Aufmerksamkeit bekommen.
Unser Louis von der Finca wurde auf seinem letzten Weg von Andrea u. Pancho begleitet.Louis war nicht mehr in der Lage aufzustehen und hat nur noch mit Schmerzmitteln leben können,die ihm aber dann  auch nicht mehr geholfen haben.Pluto ist vor ein paar Tagen in seiner Hütte einfach eingeschlafen.
Wir hoffen, dass sich all unsere Tiere gemeinsam ,zusammen mit der kleinen Stute,die auch heute gehen mußte,auf der Regenbogenbrücke treffen und sie gemeinsam überschreiten werden.Wir werden sie wiedersehen und sie nicht vergessen.
Ganz viele traurige Grüße
Christiane,Thomas,Andrea,Pancho u. Kim

 E-Mail: 
 Sandra&LuzardoEintrag #229 vom 24.12.2011, 14:23 Uhr 
 
Hallo Esquinzo Team,frohe Weihnachten wünschen Euch Sandra und Luzardo!Dieses mal leider ohne schönes Weihnachtsfoto da ich uns erstmal nach Weihnachten eine neue Kamera kaufen muß!Und der Luzi auch momentan ständig rumzappelt happy Aber im Januar verspreche ich Euch da machen wir schöne Fotos in der Schweiz!Da sind übrigens gerade -14 Grad!Aber das kennt ihr ja noch von früher!Luzardo hatte es übrigens wieder erwischt.....doch wir sagen immer er hat so viele Leben wie eine Katze....und er hats wieder geschafft gesund zu werden!Bin ich froh...Luzi ist der beste Hund den man sich wünschen kann!Einfach perfekt...alle nennen ihn nur noch Briefmarke weil er so an mir klebt cwink   so bis dahin....wir wünschen Euch alles Gute macht weiter so!Viele Grüße Sandra&Luzardo!P.S: Wir schicken Frau Herold noch ein Päckchen für die Lieben!

 E-Mail: 
 ClaudiaEintrag #228 vom 13.12.2011, 16:40 Uhr 
 
Ein ganz herzliches HALLO an das fantastische Esquinzo-Team gleich um die Ecke vom Tiandaya :o)

Nur wenig schöne Tiermomente auf Fuerteventura konnte ich mit nach Hause nahmen. Mit Kennenlernen der Finca und seinem Team hatte ich den schönsten Tierschutzmoment auf Fuerteventura.  Einfach TOLL, dass es Euch gibt! Was wären die Tiere ohne Euch! super

Leider durfte die Podenca aus Puerto del Rosario nicht zu Euch, weil Menschen im Kampf um Macht und Ansehen vergessen, worum es geht: nämlich nicht um die zwischenmenschlichen Antipathien sondern um das Tier. Wie glücklich wäre ich gewesen, die Podenca hätte ihr knappes Nochleben bei Euch verbringen dürfen.

Ich wünsche Euch von ganzem Herzen Kraft und Ausdauer für Eure hervorragende Tierschutzarbeit.

Liebe Grüße aus Oberhausen
Claudia

 E-Mail: 
 SonjaEintrag #227 vom 13.12.2011, 14:01 Uhr 
 
Süß! LUZARDO in seinen WOOF HOOFS Hundeschuhen !
Gott sei Dank wurde er gerettet und ist bei Sandra gelandet...im Hundehimmel auf Erden Smile

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #226 vom 29.11.2011, 09:11 Uhr 
 
Neues von Florian dance
Florian wird nun mit Johannesöl gegen seine Sonnenallergie behandelt und bekommt nun ein T.Shirt an.
Zusätzlich erhält er Antibiotika und Cortison,aber die Sonne von Fuerteventura ist Gift für ihn.Villeicht findet sich ja einmal ein lieber Mensch in Deutschland, der Florian ein Sofa zur Verfügung stellen würde.
Wir hängen Ihnen noch einige aktuelle Bilder von dem hübschen "Model" Florian an.
Nocheinmal ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und viele Grüße auch von Andrea von der Finca
Christiane u. Thomas Herold
Finca Esquinzo

P.S. leider hat die Sache mit den Bildern anhängen nicht funktioniert,aber Florian sieht wirklich toll aus mit seinem neuen outfit.

 E-Mail: 
 BarbaraEintrag #225 vom 27.11.2011, 10:13 Uhr 
 
Hallo liebes Finca-Team!
Tanu (Tanausu) schickt mal ganz liebe Grüße `rüber! Dieser Traumhund hat sich hier ganz schnell eingelebt. Er konnte gerade in der Hundeschule einige "Klassen" überspringen, weil er so ein Musterschüler ist. So gar das Autofahren macht ihm nun Spaß. Aber am Allerliebsten tobt er mit seiner Freundin Manou, einer Austrialian Shepard Hündin, durch den Garten.
Dankeschööön, das ihm das Finca-Team so geholfen hat!!!
Alles Liebe und Gute
Barbara

 E-Mail: 
 Franziska BerkemannEintrag #224 vom 05.11.2011, 10:14 Uhr 
 
Liebes Finca Team,
am letzen Montag ist Emelie im stolzen Alter von 11,5 Jahren in den Hundehimmel gezogen. Ihr Freund Aladar ( Merlin) trauert um sie, genau wie die ganze Familie. Sie hat uns ein viele tolle Jahre geschenkt und wir sagen Danke dass wir sie kenne lernen durften.

In Gedenken an Emelie sagt Familie Berkemann Danke sad

 E-Mail: 
 Alice GlockerEintrag #223 vom 02.11.2011, 22:36 Uhr 
 
Hallo liebe Andrea,

Klaus und ich sind gut in Deutschland angekommen. Wir haben uns Dein/Eurer Projekt vor ein paar Tagen ja vor Ort mal angesehen und es hat uns sehr gut gefallen. Wunderschön, wie die Hunde dort bei euch leben und endlich ankommen können. Das hat uns sehr berührt. Auch mit wie viel Herz Du und Deine Familie Eurer Leben den Tieren widmet.

Wir werden euch mit ganz viel Freude mit einer regelmäßigen Spende unterstützen. Schön, dass es so ein Projekt wie dieses gibt.

Danke für die tolle Führung!

Alles Liebe aus Deutschland

Alice und Klaus

 E-Mail: 
 MaryEintrag #222 vom 29.10.2011, 22:50 Uhr 
 
Liebes FincaEsquinzo-Team,

heute habe ich Eure Seite erste Mal entdeckt.
Wundervolle Arbeit! super
Man kann nicht jedes Hundeleben retten,aber ihr tut was ihr könnt und was in Eurer Macht steht,dafür ein großes Lob.
Bin wirklich gerührt,dass ihr alte und kranke Hunde,die wahrscheinlich keine Vermittlungschance mehr haben,bei Euch aufnehmt und ihnen die letzten "Tage" ihres Lebens so schön wie möglich bereitet.
Dafür wünsche ich Euch weiterhin viel Kraft und Geduld,macht weiter so!

 E-Mail: 
 Kerstin WilkeEintrag #221 vom 29.10.2011, 00:47 Uhr 
 
Hallo liebes Finca-Team,
nun ist die kleine Risca schon über 6 Wochen bei uns. Wie doch die Zeit vergeht! Die Kleine hat sich wunderbar eingelebt, verträgt sich super mit ihrem neuen Freund, tobt mit ihm durch die Bude, käbbelt sich mit ihm um die Stofftiere und futtert ihm auch gerne mal sein Fressen weg, wenn er nicht schnell genug ist... Sie ist so eine liebe, anhängliche, total verschmuste und liebebedürftige süße Maus, da haben wir wirklich großes Glück gehabt. Smile
Auf dem Hundeplatz waren wir auch schon zweimal, das macht ihr auch großen Spaß. Bisschen Erziehung kann ja nicht schade, Agility macht auch sichtlich Spaß und mit allen zusammen über die Wiese toben ist das Größte überhaupt! Von den vielen Leckerchen ganz zu schweigen...
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz ganz herzlich für die tolle Pflege und Vermittlung bedanken, das hat alles ganz wunderbar geklappt. Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Flugpatin Frau Hoffmann aus Bochum!
Außerdem würden wir gerne wissen, wo die beiden Welpen von Risca ihr neues Zuhause gefunden haben und wie es ihnen geht. Die beiden heißen Eva und Carmen, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen? Das würde uns sehr freuen!
Liebe Grüße nach Spanien senden Euch
Familie Wilke mit Bernard und Risca.

 E-Mail: 
 AlexandraEintrag #220 vom 27.10.2011, 19:23 Uhr 
 
Snoopy,

mein Großer!
es war ein Geschenk Dich kennen zu lernen und Zeit mit Dir verbringen zu dürfen.
Ich hoffe die Schwimmrunden, Streicheleinheiten und getrockneten Fische haben Dir die letzten Tage versüßt.
Du bist ein wunderbarer Hund!
Leb wohl mein Freund und gute Reise
Alex und Peter

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #219 vom 27.10.2011, 09:42 Uhr 
 
Liebe Paten,Spender und Freunde der Finca,
es gibt wieder ein paar Neuigkeiten.Diesmal aber Positive.
Andrea und Pancho haben letzte Woche eine alte Colliehündin aus La Oliva geholt.Ihr Name ist Borchie und sie ist einfach von ihren Besitzern abgegeben worden.Nun ist sie geschoren und lebt im Moment noch in der Krankenstation.
Die anderen beiden Hunde sind aus La Pared.Eine Schäferhündin mit Namen Tenka (auch ein Abgabehund, ca 11 Jahre alt) und ein heller Mischlingsrüde,der den Namen "Tito" bekommen hat.
Wir hoffen, dass sich die 3 gut bei uns einleben werden und sie noch sehr lange Zeit auf der Finca verbringen können.
Vielleicht bekommen sie ja auch eine Couch in Deutschland.
Herzliche Grüße vom gesamten Fincateam

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #218 vom 23.10.2011, 15:10 Uhr 
 
Christiane Herold Eintrag #218 vom 23.10.2011, 15:08 Uhr  



 
Liebe Paten und Spender ,
unser Snoopy ist über die Regenbogenbrücke gegangen.Leider viel zu früh,denn wir hätten diesem lebenslustigen älteren Herrn noch ein paar Jahre auf der Finca gegönnt.
Freunde von uns haben noch vor kurzem bei uns unten im Haus gewohnt und da ist er nocheinmal richtig verwöhnt worden.Snoopy hat die Aufmerksamkeit bekommen, die er immer haben wollte.Ballspielen,schwimmen im See und gebürstet zu werden ,war das Größte für ihn.
Er war ein charmanter alter Herr und auch ihn werden wir für immer in unserer Erinnerung haben.
Sein Charme war riesig gross.
Traurige Grüße Christiane u. Thomas Herold,Andrea,Pancho und Kim

 E-Mail: 
 Katharina SchnugEintrag #217 vom 17.10.2011, 14:29 Uhr 
 
Hallo liebes Finca-Team!
Ich möchte mich bei euch allen bedanken! Ihr sei einfach unglaublich toll!!! Am Samstag konnte endlich der kleine Dante (jetzt Pan) nach Deutschland kommen. Und das obwohl der eigentliche Flugpate wieder nicht gekommen ist! Unfassbar! frown
Aber weil ihr den ganzen Flughafen nach einem Paten abgesucht und eine super spontane liebe junge Frau gefunden habt, konnte Pan doch zu uns kommen. Ihr seid die Größten happy  der kleine Mann lebt sich prima ein und lässt mich nur noch strahlen.

Glg

Schnuggi & Pan

 E-Mail: 
 Christiane HeroldEintrag #216 vom 12.10.2011, 19:06 Uhr 
 
Liebe Freunde, Paten, Spender und Besucher der Finca Esquinzo,

seit einigen Tagen erfolgen immer wieder Versuche, in unserem Gästebuch neue Einträge
zu veröffentlichen, die sich mit der aktuellen Problematik des spanischen Vereins "Okapi"
vor Ort und des deutschen Vereins "THF", der "Tierhilfe Fuerteventura e.V." befassen.

Dafür ist jedoch das Gästebuch der Finca Esquinzo nicht vorgesehen, weshalb wir solche
Einträge nicht zulassen.

Die Finca Esquinzo ist ein Gnadenhof für alte und kranke Tiere, eine rein private Einrichtung
die keinerlei direkte Verbindung zu einem der beiden Vereine aufrecht erhält.

Richtig ist, daß die Finca in der Vergangenheit bei der Tierschutzarbeit auf Fuerteventura immer
wieder Hilfestellung geleistet hat, zu den Problemen mit Okapi/THF und der Versorgung der Tiere
in den Perreras kann die Finca jedoch keienerlei Auskünfte geben.

Aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie unter
http://www.tierhilfe-fuerteventura.de/html/okapi.php
Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an den entsprechenden Verein.

Wir freuen uns nach wie vor über Ihre Einträge in diesem Gästebuch.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir Einträge, die sich nicht direkt auf die Finca Esquinzo
beziehen, weiterhin löschen werden.
mit freundlichen Grüßen Christiane u Thomas Herold
Finca Esquinzo

 E-Mail: 
Einträge: 365-351 | 350-336 | 335-321 | 320-306 | 305-291 | 290-276 | 275-261 | 260-246 | 245-231 | 230-216 | 215-201 | 200-186 | 185-171 | 170-156 | 155-141 | 140-126 | 125-111 | 110-96 | 95-81 | 80-66 | 65-51 | 50-36 | 35-21 | 20-6 | 5-1